Home

Geschichte des RRC

Von den Railroad Cowboys zu den ice Rocks

Die ICE Rocks St.Gallen sind ein Eishockey-Club, welcher als Railroad Cowboys gegründet wurde und anfangs ausschliesslich aus Eisenbahnern bestand. Das Gründungsprotokoll vom 3.Oktober stammt aus dem Jahre 1994. Damals hatten ein paar Eishockeyfreunde die Idee, eine Mannschaft aus Eisenbahnern zu gründen. Mittlerweile haben die Nicht-Eisenbahner mangels Nachwuchs klar die Überhand, es ist sogar so, dass die Bähnler in unserm Verein zur aussterbenden Rasse gehören. Aus diesem Grund haben wir uns im Jahr 2012 umbenannt. Wir legen viel Wert auf Spass und gute Kameradschaft, trotzdem soll der Wille zum Sieg vorhanden sein! Neben einzelnen Trainings in Widnau absolvieren wir im Jahr zirka 10 -15 Spiele, hauptsächlich in der Ostschweiz. Die Heimspiele werden in der Regel in Widnau ausgetragen und werden gewöhnlich nach den Regeln des SEHV gespielt. (Quelle: ice Rocks)

Hier geht es zu den ice Rocks 

2014 Haben sich einige wieder getroffen und einen Tollen Abend verbracht. Machen wir wieder …!


Einige Mitglieder Treffen sich Heute noch regelmäßig. Nicht auf dem Eis 😉